FIENSTEDT | SALZATAL

2. VOLLEYBALL-CUP FIENSTEDT 2013

Der neue Sieger war auch der alte Sieger



Den Pokal hat sich die Fienstedter „Senioren“- Mannschaft (Steffen Rost, Christoph Rost, Andreas Trettrop, Jan Hillger, Jens Engler, Ralf Conrad) nicht nehmen lassen und konnte den Erfolg vom letzten Jahr wiederholen. Zweiter wurden die „Senioren“ aus Schochwitz. Im Stechen um den dritten Platz konnte sich dann die „Family“-Mannschaft aus Fienstedt durchsetzen.

Die Volleyballer bedanken sich für die Unterstützung bei der Freiwilligen Feuerwehr Fienstedt und dem Pappelring e.V., hier besonders bei Steffen Wendt für Logo, Urkunde und Fotos. Ein großer Dank gilt dem „Kaffeesponsor“ Sandra Hillger, der „Kaltmamsell“ Gundi Rost und dem „Grillmaster und Küchenchef“ Mirko Brömme.


Vergrössern der Bilder durch Anklicken.
Sollte eine der abgebildeten Personen nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein, bitte uns mailen: verein@pappelring.de
Fotos: Steffen Wendt

Zum 2. Mal hatten sich die Fienstedter Volleyballer Gäste zum Volleyball-Cup nach Fienstedt eingeladen. Heimvorteil führte wohl zum wiederholten Sieg der „Senioren“-Mannschaft aus Fienstedt. Der Weg dahin war aber lang, ...

denn es wurde um jeden Ball gekämpft.

Was wäre ein gutes Turmier ohne gute Organisation, Helfer ...

und die immer auf den Sieg anstossenden Zuschauer. Schön zu sehen auch die zahlreichen Fienstedter Nachwuchs-Volleyballer.

Am Ende gab es eigentlich nur Gewinner.