FIENSTEDT | SALZATAL

Napoleon+Cantonshauptort

1806–1813

Ein halbes Jahrhundert später hatten wiederum die Orte in der Grafschaft
Mansfeld, welche der preußischen Hoheit unterstanden, unter den Truppendurchzügen Napolens zu leiden. Auf seinen Befehl hin sollten dagegen die sächsischen Landesteile der Grafschaft verschont werden, da Sachsen nur unter dem Zwang Preußens am Krieg gegen Frankreich teilnahm.

Am Vormittage des 17. Oktober, drei Tage nach der Schlacht bei Jena und Auerstedt, hatten Marschall Bernadottes Vortruppen unter General Dupont die Preußen bei Halle versprengt und zum Teil gefangen genommen. Kurz darauf rückte, von Schwittersdorf-Beesenstedt her, das preußische Regiment Treskow heran, das die 16000 Mann starke Reservearmee des Herzogs Eugen von Württemberg in Halle verstärken sollte.

 

Nach der Eroberung Sachsens und Preußens durch Napoleon und Etablierung des neuen Königreichs Westphalen (bestand zwischen dem Frieden von Tilsit 1807 und der Völkerschlacht bei Leipzig 1813), das von Napoleons Bruder Jerome als König regiert wurde, erfolgte eine Aufteilung des Landes in Departements, Distrikte und Kantone.

1807-1813 Fienstedt gehört zum Departement der Saale, Distrikt Halle. Das Distrikt Halle hatte 22 Cantone mit 152 Communen. Canton Fienstedt hatte eine Fläche von 2,59 Quadratmeilen (ca. 142 Quadratkilometer) und 2.813 Einwohner.

 

Zum Canton Fienstedt gehören folgende neun Communen: Fienstedt als Cantons-Hauptort, Trewitz und Zaschewitz, Benstedt, Gödewitz mit Pfützenthal und Salzmünde, Benkendorf und Quilschina, Müllerdorf und Zapfendorf, Eisdorf und Vilzenburg, Cöllme und Langenbogen, Teutschenthal.

[Quelle: Königl. Decret, wodurch die Eintheilung des Königreichs in acht Departements angeordnet wird. December 1807]

 

Maire de canton ist ein Herr von Trotha, Notaire de canton Herr Schotte.

Schluß mit dem Königreich und dem Hauptort ist 1813. Das Saale-Departement fällt zum größten Teil an Preußen zurück.

König Jérôme und Königin Katharina
von Westfalen

 Sebastian Weygandt (1760-1836) Öl auf Leinwand, 1810, Privatbesitz Sebastian Weygandt (1760-1836) Öl auf Leinwand, 1810, Privatbesitz

2/3 Taler

Königreich von Westfalen: 2/3 Taler HIERONYMUS NAPOLEON, 1810 Königreich von Westfalen: 2/3 Taler HIERONYMUS NAPOLEON, 1810